Sieg am Korbballturnier Altnau

Am zweiten November-Wochenende stand das Korbballturnier in Altnau am Bodensee auf dem Programm. Der Turnverein Hausen am Albis war mit einer Mixed- und einer Damenmannschaft mit dabei. Die gemischte Equipe holte sich den Sieg, die Damen schafften es auf Platz 2.

Sieg für die Mixed-Mannschaft

Am Samstag, 9. November, fand zu später Abendstunde das Mixed-Turnier in Altnau am Bodensee statt. 29 Mannschaften - bestehend aus Korballerinnen und Korbballern - bestritten zahlreiche spassige und spannende Spiele. Die fünfköpfige Mixed-Mannschaft des TV Hausen mit Iris, Daniela, Alina, Ivo und Sven konnte bereits in der Gruppenphase nach vier Spielen den Gruppensieg erreichen. Danach hiess es ab ins Viertelfinale! Auch dieses konnte für sich gewonnen werden. Nach einem erfolgreichen Halbfinale freuten sich die Sportler über den Einzug ins Finale und einen 1. Platz, der anschliessend an der Sportler-Bar gefeiert werden konnte.

Damen-Mannschaft erreichte den 2. Platz

Nachdem unser Mixed-Team am Samstagabend den Turniersieg holte, war unser Damenteam am Sonntagmorgen an der Reihe.

Das Team kämpfte bei den Damen B um den Turniersieg. Unsere Damen des TV Hausen am Albis konnten von den fünf Spielen drei Spiele für sich gewinnen, ein Spiel unentschieden beenden und mussten sich in einem geschlagen geben. Somit standen Sie im Final. Im Final wurde es dann noch einmal spannend. Nach Ablauf der Spielzeit war der Spielstand unentschieden. Somit wurde das Finalspiel mit einem „Sudden death“-Modus zu Ende gespielt. Dies bedeutet, dass mit einem Schiedsrichterball und je vier Feldspieler das Spiel wiedereröffnet wird. Unser Damenteam musste sich trotz guten Chancen schliesslich geschlagen geben. Am Ende des Tages freute sich die siebenköpfige Mannschaft über den 2. Platz und einen neuen Korbball.