Korbball: Mixed-Turnier Buochs

Am 13.10.2018 spielten die Damen und Herren in Buochs ein weiters mal beim Mixed-Turnier mit. Dieses mal traten sie als Team «Ananas» an, ob ihnen dies half das Turnier zu gewinnen, versuchen wir in diesem Bericht zu eruieren.

Um 16:00 Uhr begann die Gruppenphase des Turniers. Frisch und Ausgeschlafen starteten die Hausmer in das erste Spiel. Jedoch hatte die gleich einen bitteren Beigeschmack, denn das Team «Ananas» war noch nicht ganz Reif im ersten Spiel und verlor gleich den Auftakt. In den drei nächsten Spielen erreichte das Team seine Blütephase und gewann drei Mal in Folge. Bis sie auf Päsci und seine Freunde trafen, welche Team «Ananas» nach einem intensiven Spiel abpflücken konnten. Nach einer weiteren Niederlage, konnte sich die Mannschaft leider nur auf dem vierten Platz eingliedern. Daher durften wir um 23.30 Uhr also noch um den 12. und 13. Platz spielen. Das Team hatte schnell wieder Wurzeln gefasst und konnte sich schlussendlich durch einen klaren Sieg auf dem 12. Platz festsetzen.

Das Team «Ananas» hatte seine seine Reife-und Blütezeit. Jedoch konnten sie sich wie das letzte mal in Bachs nur als «Best-of-the-Rest» behaupten. Das wird aber die Damen und Herren aus Hausen nicht zurückhalten und es als nächstes mal als zB. Team «Banane» zu probieren, welche auf Papier klare Vorteile gegenüber der «Ananas» aufzeigt.

Lennard Schlör