News

Bronze

Mixed Turnier Bachs 2018

Am 28.Juli spielten die Damen und jungen Herren aus Hausen am Albis, im Anschluss an das Herren Korbball Turnier, beim Mixed Turnier in Bachs mit.

Bei Mixed Turnieren auf dem Rasen setzen sich die Mannschaften jeweils aus drei Frauen sowie drei Herren zusammen. Da die Frauen meistens den Männern körperlich unterlegen sind, zählen die Körbe der Frauen doppelt. Dieser Aspekt macht die Frauen sehr wertvoll und gefährlich und es ist die Aufgabe der Männer, den Frauen im Angriff das Schiessen zu erleichtern.

In der Verteidigung werden alle Kräfte darauf konzentriert, die gegnerischen Frauen nicht zum Abschuss kommen zu lassen. Diese Umstände machen das Mixed-Spiel äusserst interessant und stellen eine tolle Abwechslung zum gewöhnlichen Korbballspiel dar. Die Umstellung in der Spielweise erfordert eine grosse Flexibilität der Spielerinnen und Spieler, was bei den Korbballern des TV Hausen am Albis am Samstagabend leider nicht von Anfang an der Fall gewesen war. Das Turnier setzte sich aus einer Gruppenphase und einer Platzierungsphase zusammen, in welcher um die Plätze 1-4 und 5-8 gespielt wurden. In der Gruppenphase stimmte die Absprache und das Zusammenspiel zwischen Männern und Frauen noch nicht ideal überein, weswegen sich die Mannschaft nicht für einen möglichen Sieg qualifizieren konnte. Jedoch war die Motivation dadurch nicht geschwächt, weshalb die Spielerinnen und Spieler die vier noch anstehenden Spiele alle für sich entschieden. Dabei konnten sie eine Mannschaft, gegen die sie in der Gruppenphase knapp ein Unentschieden erzielten, beim zweiten Aufeinandertreffen mit einem klaren 10:3 besiegen. Somit landeten die Huusemer schlussendlich auf dem fünften Rang. Im Nachhinein kann man sagen, dass sicherlich mehr möglich gewesen wäre, aber die Mannschaft trotzdem guter Dinge war, denn neben dem Korbball spielen, stellte der Besuch an der Festwirtschaft ebenfalls einen grossen Genuss dar.

Die Mannschaft aus Hausen konnte sicherlich einiges aus dem Turnier lernen und freut sich schon im nächsten Jahr wieder in Bachs, um den Wanderpokal zu spielen.