900x350_Jugileiter2.jpg900x350_Sportplatz.jpg900x350_gruppenbild_juspo2014.jpg900x350_neuestenue.jpg900x350_Chlausrangturnen2014.jpg900x350_TF_Oberburg.jpg900x350_Jugileiter1.jpg900x350_Sportplatz_neu.jpg900x350_Skiweekend_2014.jpg900x350_Turnfahrt2013.jpg900x350_Chraenzli_2012.jpg900x350_Skiweekend2015.jpg900x350_JUSPO2015.jpg900x350_damenriegenreise2013.jpg900x350_etf2013_tea.jpg900x350_etf2013.jpgleiterlager900x350.jpg900x350_jugileiter.jpg900x350_Korbballteam_neue_Tenue.jpg900x350_Skiweekend_2014-2.jpg

Korbball-Turnier am 7. und 8. Januar 2017 in Hausen

kbturnier2017

Sogar aus Solothurn waren Teams angereist, um beim alljährlichen Korbball-Turnier in Hausen am Albis dabei zu sein. Dieses erfreut sich generell über die Kantonsgrenzen hinaus grosser Beliebtheit, denn schliesslich gibt es in Korbball-Kreisen keinen besseren Jahresstart, als bei guter Stimmung und in gemütlicher Atmosphäre mit Gleichgesinnten seiner Lieblingssportart nachzugehen.

Am vergangenen Wochenende waren insgesamt 28 Mannschaften in den Kategorien Damen, Herren und Mixed in den beiden Hausemer Turnhallen am Start. Verletzungen gab es erfreulicherweise keine, dafür jede Menge spannende und temporeiche Spielbegegnungen. Besonders freuten sich die Organisatoren über das hohe Niveau in diesem Jahr, da sich unter den Teilnehmern eine beträchtliche Anzahl an Mannschaften befand, die in den Nationalligen A und B spielen. Selbstverständlich waren auch die Gastgeber mit Teams in allen drei Kategorien vertreten. Die Herren belegten den fünften Rang, die beiden Mixed-Mannschaften die Plätze eins und fünf, und das Damen-Team erkämpfte sich in einem nervenaufreibenden letzten Spiel in der Verlängerung dank eines „Golden Goal" Platz Nummer drei von insgesamt zwölf Mannschaften.

Text: Sabine Klopfer