900x350_Turnfahrt2013.jpg900x350_Jugileiter1.jpg900x350_JUSPO2015.jpg900x350_Skiweekend_2014.jpg900x350_etf2013_tea.jpg900x350_Skiweekend2015.jpg900x350_Chlausrangturnen2014.jpg900x350_neuestenue.jpg900x350_jugileiter.jpg900x350_Chraenzli_2012.jpg900x350_damenriegenreise2013.jpg900x350_Sportplatz.jpg900x350_TF_Oberburg.jpg900x350_Skiweekend_2014-2.jpg900x350_Korbballteam_neue_Tenue.jpg900x350_Sportplatz_neu.jpg900x350_gruppenbild_juspo2014.jpgleiterlager900x350.jpg900x350_etf2013.jpg900x350_Jugileiter2.jpg

Herren 4. Liga, Schlussrunde vom 5.2.17

Um in die 3. Liga aufzusteigen, mussten die beiden ersten Spiele optimaler Weise gewonnen werden, damit danach im finalen Spiel gegen Hergiswil ein Unentschieden oder sogar eine knappe Niederlage reichte. Das erste Spiel gegen Wikon war ein turbulentes Spiel mit vielen Reklamationen und Verwarnungen. Es endete mit 4.3 zugunsten von Hausen. Das zweite Match gegen Menznau war eher unspektakulär. Hausen gewann mit 11:3. Das letzte Spiel des Tages und somit der Saison gegen Hergiswil, bestimmte den Aufsteiger in die 3. Liga. Für Hausen hätte sogar eine Niederlage mit bestimmten Anforderungen gereicht. Aber leider ging das Spiel zu hoch verloren und der Aufstieg hat auch diese Saison nicht geklappt. Die Hergiswiler überzeugten mit einer sehr hohen Trefferquote, während bei Hausen nichts klappen wollte. Hausen verlor mit 5:11. Nun muss nächste Saison darauf gehofft werden, dass der Aufstieg endlich klappt.