900x350_etf2013.jpg900x350_Skiweekend2015.jpg900x350_JUSPO2015.jpg900x350_Sportplatz.jpg900x350_TF_Oberburg.jpg900x350_etf2013_tea.jpg900x350_Korbballteam_neue_Tenue.jpg900x350_neuestenue.jpg900x350_damenriegenreise2013.jpg900x350_Skiweekend_2014.jpg900x350_Sportplatz_neu.jpg900x350_Skiweekend_2014-2.jpg900x350_jugileiter.jpg900x350_Jugileiter1.jpg900x350_Chraenzli_2012.jpgleiterlager900x350.jpg900x350_Jugileiter2.jpg900x350_Chlausrangturnen2014.jpg900x350_gruppenbild_juspo2014.jpg900x350_Turnfahrt2013.jpg

Neues Outfit und ein Plus in der Kasse

Generalversammlung des Turnvereins Hausen am Albis am 10. März

DSC00011 2 

Die Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2018 und die neue Vereinsbekleidung waren neben der erfolgreichen Jahresrechnung die Hauptthemen der 99. GV.

Auch dieses Jahr schrieben die Riegenleiter keine Jahresberichte, sondern zeigten den anwesenden Mitglieder anhand von Fotos ihre Highlights aus dem Turnerjahr. Für das Leiterteam der Aktivriege, Caroline Weber, Daniela Hess und Sven Kammer stand das Turnerchränzli im vergangenen November im Zentrum. Dank unterhaltsamen Nummern, intensiver Vorbereitung und den zahlreichen Helfer erlebte die Hausemer Dorfbevölkerung unvergessliche Vorstellungen. Im Sommer war man auf die Teilnahme am Regionalturnfest in Wetzikon fokussiert. Die rund 20 Turnerinnen und Turner erreichten die Gesamtnote 25.55. Die Sportstafette in Arosa mit Schlussrang vier gehörte auch im vergangenen Jahr zum Jahresprogramm. Erwähnenswert war auch das erstmals ausgetragene Beach-Volleyballturnier im Juli, das parallel zum Grümpelturnier und Dorffest stattfand. Die Hausemer traten gleich mit vier Mannschaften zum Turnier an. Als Belohnung für das intensive Volleyballtraining winkten der Turniersieg sowie die Ränge drei, fünf und sieben. Über die Jugendriege gab es auch einiges zu berichten. Die Leiterin Iris Studer verkündete stolz einen neuen Teilnehmerrekord am Chlausrangturnen im Dezember. 120 Kinder nahmen teil. Die Jugi stosse nicht nur in Hausen auf breites Interesse. Immer mehr Sprösslinge aus den Nachbargemeinden fänden den Weg in die Turnstunden.

Budget mit Extras
Erfreuliches hatte auch der Kassier Stephan Studer zu berichten. Dank dem Chränzli konnte er der Versammlung einen Gewinn von rund CHF 12'000.—präsentieren. Bevor die Anwesenden das Budget für das kommende Jahr behandeln konnten, stand noch ein zusätzliches Traktandum an – die Präsentation der neuen Vereinsbekleidung. Das eigens dafür gegründete Komitee stellte dem Publikum den neuen Trainer an Models vor. Die neue Bekleidung in den Farben blau und schwarz verleiht dem Verein ein einheitliches und zeitgemässes Erscheinungsbild. Neu bestreitet die Jugendriege ihre Wettkämpfe im gleichen Outfit wie die Aktiven. Im Hinblick auf das Jubiläumsjahr 2018 hatte das Komitee noch ein weiteres Ass im Ärmel – eine Casual-Linie, bestehend aus Jeans-Hemd und T-Shirt. Der Verein tritt so auch an Anlässen abseits des Sports aus einem Guss auf. Zudem wird der Turnverein noch im Verlaufe dieses Jahres sein neues Logo präsentieren. Der Versammlung gefiel es, das Budget wurde unter Beifall angenommen.

Neues EhrenmitgliedDSC00020 cut 2

Eine weitere Änderung brachte das Traktandum Wahlen mit sich. Caroline Weber, Leiterin Aktive, hat ihren Rücktritt angekündigt. Daniela Hess, bis jetzt Beisitzerin, tritt ihre Nachfolge an. Caroline war seit 2006 im Vorstand, zuerst als Jugend-Verantwortliche, dann als Leiterin Aktive. Aufgrund ihres langjährigen und intensiven Einsatzes für den Turnverein Hausen am Albis, wählte die Versammlung sie zum Ehrenmitglied. Die Vorstandsmitglieder Stephan Studer (Kassier), Marc Rüfenacht (Materialwart) und Sven Kammer (Leiter Aktive) wurden unter Applaus wiedergewählt.

Zum Schluss verwies die Präsidentin Vera Studer auf das Jahresprogramm 2017. Auch ohne Chränzli stehen dieses Jahr einige Höhepunkte an. Die Jugend- sowie die Aktivriege nehmen im Juni am Kantonalen Turnfest im Tösstal teil. Im Sommer findet das Dorffest mit Grümpel-, Volleyballturnier und Sportlerbar am Abend statt. Im Kalender der Jugendriege ist der 8. September dick angestrichen, dann findet der Jugendspieltag in Ottenbach statt. Aber in den Hinterköpfen aller ist schon das Jahr 2018. Der Turnverein feiert am 5. Mai 2018 das 100-Jahr-Jubiläum. Die Organisation für die Feier und das Schwingfest am gleichen Wochenende läuft bereits auf Hochtouren.

Sandro Morof